Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Liebe Patientin, lieber Patient,

wenn bei Ihnen Krankheitsanzeichen wie Husten, Erkältungssymptome, eventuell Fieber auftreten sollten und Sie sich zudem in den letzten 2 Wochen in einem Risiko­ gebiet aufgehalten haben und/oder Kontakt zu einem bestätigten Corona-Infizierten oder zu einem Verdachtsfall unter Abklärung hatten, rufen Sie Ihren Hausarzt an oder wenden sich telefonisch an: 116117. Dort wird mit Ihnen das weitere Vorgehen besprochen.

Bitte gehen Sie NICHT in die Praxen der niedergelassenen Haus- und Fachärzte. Nur so kann eine Weiterverbreitung des Virus verhindert werden.

Die KVB bietet einen eigenen Hausbesuchsdienst an. Wenn eine Testung als not­wendig erachtet wird, wird ein Fahrzeug, das die benötigte Schutzausrüstung mit an Bord hat, mit einem Arzt geschickt, der die Abstrichentnahme für den Test in Ihrer häuslichen Umgebung durchführt.

Wegen der hohen Anruferzahlen unter der 116117 kann es leider zu längeren Wartezeiten kommen.

Bitte tragen Sie beim nächsten Besuch Ihrer Arztpraxis einen Mundschutz. So entlasten Sie Ihre Arztpraxis und schützen sich und Ihre Mitbürger. Gerne verwenden Sie einen eigenen Einmal-Mundschutz oder Sie nähen sich eine Mundschutzmaske selber.

Zur Nähanleitung